Moringa Öl – Inhaltsstoffe, Anwendung und Wirkung

Moringa Öl mit Samen

Moringa Öl wird aus den Samen des Moringa Oleifera gewonnen. Ursprünglich stammt dieser Baum aus Indien und wächst vor allem in warmen Ländern wie Afrika, Asien und Südamerika. Von den Samen kann etwa 35 – 40 Prozent Moringa Öl gewonnen werden. Das klare Öl hat einen nussigen Geruch und besitzt dank der zahlreichen enthaltenen Antioxidantien eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Es wird vor allem in der Schönheitspflege geschätzt, da es sich positiv auf das Erscheinungsbild von Haut und Haar auswirkt.

Obwohl das Öl auch für das Kochen verwendet werden kann, wird es sehr selten als Speiseöl verwendet. Der Grund besteht darin, dass es den meisten Menschen für den alltäglichen Gebrauch wohl zu teuer wäre. Jedoch können kleine Mengen für bestimmte Rezepte wie beispielsweise Marinaden verwendet werden, manchmal wird es auch als Dressing für Salate und Gemüsegerichte verwendet. Obwohl heutzutage bevorzugt Olivenöl verwendet wird, eignet sich es hervorragend zum Backen und Anbraten, da der Siedepunkt bei 220 Grad liegt.

Bereits im alten Ägypten wurde das Öl geschätzt, in den Grabstätten dienten Vasen mit Moringa Öl als Grabbeigabe, um im Leben nach dem Tod benutzt zu werden. Da es eine sehr gute Stabilität besitzt, wird es auch von Uhrmachern im Schweizer Raum und in Deutschland als Schmieröl benutzt.

Inhaltsstoffe des Moringa Öls

Genau wie im Moringa Pulver sind auch im Moringa Öl zahlreiche Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Aminosäuren enthalten. Vor allem das synergetische Zusammenspiel verschiedener Inhaltsstoffe gestaltet sich beim Öl und anderen Produkten des Moringa Baumes vorteilhaft. Moringa Öl enthält unter anderem Vitamin A, C, E, Polyphenole, Flavonoide, Kalzium, Magnesium und 18 Aminosäuren.

Moringa Öl für die Hautpflege

Moringa Öl wird vor allem in der Herstellung von Hautpflegeprodukten sehr geschätzt. Der Grund besteht darin, dass darin zahlreiche Antioxidantien und Nährstoffe enthalten sind, welche zur Verjüngerung der Haut beitragen. Dank dieser Inhaltsstoffe ist es vor allem für alternde Haut eine ausgezeichnete Wahl und schenkt bereits nach einigen Anwendungen ein jugendlicheres Aussehen.

Der Ölsäure-Gehalt beträgt 72 Prozent, wodurhc es tief in die Haut eindringt und sie mit zahlreichen Vitalstoffen sowie Feuchtigkeit versorgt. Bei einer täglichen Anwendung werden Falten und Hautunebenheiten reduziert. Dem Moringa Öl wird nachgesagt, dass es die Bildung von Kollagen anrege. Daher ist heutzutage weltweit in unterschiedlichen Kosmetikprodukten zu finden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Öl in Bio-Qualität zu kaufen, so dass man es mit verschiedenen Aromatherapie-Ölen mischen und eignene Lotions herstellen kann.

Neben seiner Anwendung in Faltencremes und Lotions kann es auch als Behandlung gegen Akne verwendet werden. In Indien wurde das Öl bereits seit langer Zeit bei Hautproblemen verwendet, mittlerweile wird es auch vermehrt im Westen entdeckt, um verschiedene Hautprobleme wie Akne auf natürliche Weise zu behandeln.

Moringa Öl besitzt auch antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften. So kann es kleinere Wunden, Ausschläge und leichtere Verbrennungen heilen. Zusätzlich hat sich das Öl bei Insektensticken bewährt.

Moringa Öl für die Haare

Neben seinen verschiedenen Anwendungsgebieten für die Haut verbessert Moringa Öl auch die Struktur der Haare. Als Massageöl dringt es tief bis zu den Haarwurzeln ein und spendet zusätzliche Feuchtigkeit, wodurch es besonders gut für Menschen mit trockenen Haaren geeignet ist.

Es ist außerdem hilfreich bei der Stärkung der Haare, durch die Massage werden die Haare mit wichtigen Mineralien und Vitaminen versorgt. Daher dient das Öl dazu, die Haarstruktur zu verbessern. Dank der enthaltenen Minerale und Vitamine kann Moringa Öl auch bei Dandruff und Spliss verwendet werden. Die heilenden Eigenschaften machen es zu einem effektiven Mittel im Bereich natürliche Haarpflege.

Moringa Öl für die Gesundheit

In Moringa Öl ist sehr viel Vitamin C enthalten. Daher kann es als Zugabe zu verschiedenen Gerichten verwendet werden, um das Immunsystem zu stärken. Die zahlreich enthaltenen Antioxidantien dienen es als wahre Energiequelle, bereits ein kleiner Löffel verhilft dazu, dass man sich den ganzen Tag lang frischer und vitaler fühlt.

Moringa Öl kann auch Menschen mit Schlafproblemen helfen. Die Verwendung bewirkt, dass man deutlich einfacher einschläft, zusätzlich wird der Blutdruck reduziert und kontrolliert. Moringa Öl dient auch dazu, die Gesundheit der Knochen positiv zu beeinflussen und beruhigt das Nervensystem.

Moringa Öl bei verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden

Moringa Öl kann bei diversen gesundheitlichen Beschwerden vor allem äußerlich angewendet werden, bereits nach einigen Anwendungen verschaftt es seine gute Linderung. Das Öl kann bei einer Behandlung von Neurodermitis unterstützend wirken, zusätzlich ist es bei Krankheiten wie Rheuma, Gicht, Arthritis, Arthrose und Gelenkproblemen hilfreich. Zu diesem Zweck wird das Öl einfach auf die betroffenen Stellen aufgetragen und einmassiert. Um die Wirkung zu optimieren, können auch Aromatherapie-Öle hinzugefügt werden. Auch gegen Fußpilz wird das Moringa Öl als Vorbeugung und Behandlung eingesetzt.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Eine Internetseite kann keinen Arztbesuch ersetzen, die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung! Dieser Text ersetzt dementsprechend nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker, weshalb er nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden darf. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens!

Der Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, auch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information nicht garantiert werden. Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.